Teaching at the Institute of Production Management

To answer questions in the field of production management it is crucial to gain a profound understanding of the problem at hand first. Subsequently, as a first step we formally define the problem as a mathematical model. With the mathematical model as a basis, we may ideally be able to solve the problem with the help of standard software. In cases where standard software does not provide satisfactory results, we frequently resort to developing problem-specific exact and heuristic algorithms such as machine learning.

Courses and lectures of the institute

Bachelor
BACHELOR ECONOMICS AND BUSINESS ADMINISTRATION (6 SEMESTER)
BACHELOR ENGINEERING AND BUSINESS ADMINISTRATION (6 SEMESTER)
BACHELOR PRODUCTION AND LOGISTICS (6 SEMESTER)
Master
MASTER ECONOMICS AND BUSINESS ADMINISTRATION (4 SEMESTER)
MASTER ENGINEERING AND BUSINESS ADMINISTRATION(4 SEMESTER)
MASTER PRODUCTION AND LOGISTICS (4 SEMESTER)

Our lectures in the current semester

  • Winter term 2023/2024

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre V

    • Wiederholungstutorium zum Operations Management (270043)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 12:45 - 14:15 | VII-002Tutor
      Inhalt:

      Wiederholung der Übungsinhalte zur Veranstaltung BWL V: Operations Management aus dem Sommersemester. Zu jedem Termin und Vorlesungsthema wird ein Aufgabenblatt bereitgestellt. In der Präsenzveranstaltung werden Fragen zum aktuellen Übungsblatt beantwortet.

      Literatur:
      • Helber, S. (2020), Operations Management Tutorium, 2. Auflage, in der Bibliothek am Conti-Campus vorhanden.

    Kompetenzbereich Betriebswirtschaftslehre

    • Business Analytics mit Python/Gurobi/LaTeX (271068)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 18:15 - 19:45 | I-063Seifi
      Inhalt:

      Optimierungsprobleme und -verfahren
      Modellierung praktischer Optimierungsprobleme
      Die Kunst guter Modellierung
      Linearisierungstechniken
      Implementierung der mathematischen Programme
      Python/GUROBI/LaTex

    Master Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich (Area) Information and Operations Management

    • Operations Research (376000)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 14:30 - 16:00 | VII-002Helber
      Inhalt:

      This course treats fundamental aspects of algebraic modeling and using optimization methods in operations research. Students are introduced to the improving search paradigm, in particular over convex feasible sets. The simplex search for linear programming models is covered, including a first treatment of duality of LP models. With respect to discrete problems, the basic elements of the branch&bound method are introduced. We further study column generation and Bender's decomposition.The GAMS modeling language is used in modeling exercises.

      Literatur:

      Rardin, R. L.: Optimization in Operations Research, 2. Edition 2016 (Pearson)

    • Exercise in Operations Research (376001)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 16:15 - 17:45 | VII-002Pöch
      Bemerkungen:

      The supplementary (optional) exercise accompanies the lecture on Operations Research. Selected problems and tasks from the text book by Rardin (2016) are used to practice the lecture's methods and algorithms.

    • Manufacturing Systems Modeling and Analysis (376008)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 09:15 - 10:45 | I-063Helber
      Inhalt:

      At the beginning, I will introduce you to the idea of Markov chains in continuous time and the exponential distribution as well as the idea of the Poisson process. We will then develop Markov chain models in continuous time to model and analyze stochastic manufacturing systems. The stochasticity in the systems stems from natural randomness of processing steps, from random failures and stochastic repair times etc. Small systems, i.e., of two-machine models are used for an exact analysis. Larger systems with more than two machines are analyzed via an approximate decomposition into a set of coupled virtual two-machine lines. Using this approach as a fast evaluation method, we then study optimization problems such as the optimal allocation of buffers between machines or the optimal allocation of spare parts at the machines. We use Python to perform the mathematical analysis. You will need some basic programming skills. Exercise elements will be integrated into the lecture.

      Literatur:

      You will be given slides as well as references to research papers.

    • Exercises for Manufacturing Systems Modeling and Analysis (376009)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 14:30 - 16:00 | I-063Helber
      Inhalt:

      These exercises accompany the lecture. Students are invited to apply the analytical methods presented during the lecture to solve small problems and to discuss results and potential problems. In particular, students will present their weekly homework at the black board or share their screen.

    • Gestaltung industrieller Produktionsprozesse (376013)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 09:15 - 10:45 | II-013Wegel
      Inhalt:

      In der Veranstaltung werden verschiedene operative Entscheidungsprobleme der Gestaltung industrieller Produktionsprozesse im Bereich der Sachgüterproduktion behandelt. Dazu gehören insbesondere Fragen der Planung von Überstunden und Lagerbeständen, der Planung von Losgrößen und Reihenfolgen sowie der Produktionssteuerung. Ferner werden die konzeptionellen Grundlagen verschiedener Ansätze zur Produktionsplanung und -steuerung behandelt.

      Literatur:

      Im Laufe der Veranstaltung wird ein detailliertes Skript zur Verfügung gestellt.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung setzt in weiten Teilen elementare Kenntnisse quantitativer Methoden voraus, die in der Veranstaltung »Operations Research« angeboten werden. Daher wird dringend empfohlen, diese Veranstaltung vorher oder parallel zu hören.

    • Kooperatives Produkt Engineering (KPE) in betriebswirtschaftlicher Sicht (376031)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 16:15 - 17:45 | I-063Klingebiel
      Inhalt:

      Die Veranstaltung behandelt ausgewählte Inhalte aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, wie sie zur Bearbeitung der Aufgabenstellung im Rahmen des kooperativen Produktengineerings (KPE) benötigt werden.

      Die Inhalte werden gemäß der Anforderungen der aktuellen Aufgabenstellung des KPEs sowie der Vorkenntnisse und Wünsche der Teilnehmer ausgewählt. Mögliche Themen sind u.a.:

      • Produktionsoptimierung
      • Logistik
      • Investitionsrechnung
      • Ablaufplanung
      • Marketing
      • Kosten- und Erlösrechnung
      • Kostenmanagement
      • Produktmanagement

      Gegen Ende der Veranstaltung können auch gruppenindividuelle Sprechstunden zu wirtschaftlichen Fragestellungen des KPE angeboten werden.

      Außerdem finden Probevorträge zu den Zwischen- und Abschlusspräsentationen des KPE statt.

      Literatur:
      • Helber: Operations Management Tutorial (2020, 2. Auflage), Verlag: Stefan Helber
      • Meffert, Burmann, Kirchgeorg: Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung; Konzepte - Instrumente - Praxisbeispiele (2012, 11. Auflage), Gabler Verlag.
      • Friedl, Hofmann, Pedell: Kostenrechnung: eine entscheidungsorientierte Einführung (2010), Vahlen Verlag.
      • Günther, Tempelmeier: Produktion und Logistik (2012, 12. Auflage), Springer Verlag.
      • Domschke, Drexl: Einführung in Operations Research (2011, 8. Auflage), Springer Verlag.
      • Kuhner, Maltry: Unternehmensbewertung (2017, 2. Auflage), Springer Verlag.
      Bemerkungen:

      Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Auswahlverfahren wird durch das IPH (Institut für Integrierte Produktion Hannover) durchgeführt.

    • Kolloquium zum Operations Management (376044)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 | I-063Helber
      Inhalt:

      Im Rahmen des Kolloquiums zum Operations Management stellen Studierende, die ihre Abschlussarbeit im Vertiefungsfach Operations Management anfertigen, ihre Ergebnisse während der Bearbeitung oder nach Abgabe ihrer Abschlussarbeit vor. Darüber hinaus können offene methodische und inhaltliche Fragen während der Bearbeitung der Arbeiten diskutiert werden. Ferner berichten die Wissenschaftler des Instituts im Rahmen dieses Kolloquiums aus laufenden Forschungsvorhaben, insbesondere Promotionsprojekten.

    • Seminar Operations Management & Research (376054)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungHelber
      Inhalt:

      Im Seminar werden aktuelle wissenschaftliche Publikationen aus dem genannten Themenbereich behandelt.

      Literatur:

      Literatur wird zum Beginn der Veranstaltung bekanntgegeben.

      Bemerkungen:

      Hinweise zur Vergabe der Themen werden Anfang des Semesters in Stud.IP zur Verfügung gestellt.

    • Implementierung von OM-Modellen und Verfahren in Python (376057)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 | I-233Jäger, Nozinski
      Inhalt:

      Es findet eine kombinierte Vorlesung und Übung mit folgenden Inhalte statt:

      • Python und Visual Studio Code
      • Auswahl und Aufbau geeigneter Datenstrukturen
      • Objektorientierten Programmierung
      • Implementierung von Algorithmen
      • Mathematischen Modellen in gurobipy
      • Profiling- und Debugging-Methoden
      • Datenauswertung mit pandas
      • Visualisierung mit matplotlib
      Literatur:

      -

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung findet im Computerlabor statt, die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Eine Anmeldung für den Kurs erfolgt über die Homepage des Instituts bis zum 15.09. Ggf. verbleibende Restplätze werden in der ersten Vorlesung vergeben.

      Die Prüfungsleistung besteht aus vier Hausarbeiten während des Semesters zuzüglich müdlicher Prüfungen, welche in Gruppenarbeit abgelegt werden.

    • Übung zu Implementierung von OM-Modellen und Verfahren in Python (376058)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 12:45 - 14:15 | I-233Jäger, Nozinski
    • Modellierung im Operations Management (376059)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 14:30 - 16:00 | I-063Pöch
      Inhalt:
      • Klassische Optimierungsprobleme und Modelle (zum Beispiel Bin Packing, Stock Cutting, Vehicle Routing und Network Flow Probleme)
      • Vergleich von unterschiedlichen Modellen für dasselbe Problem
      • Modellierung praktischer Optimierungsprobleme
      • Kunst guter Modellierung
      • Fortgeschrittene Modellierungstechniken (zum Beispiel Linearisierungstechniken, multikriterielle Optimierung, Vermeidung von Symmetrien, Schnittebenen)
      • Aufbau und Analyse von numerischen Studien mit Entscheidungsmodellen
All courses of the Institute

Further information and indications on studies